News

Neuigkeiten aus dem Gymnasium


Elternbesuchstag P1

Freitag, den 21. bis Freitag, den 28. August 2020

Auch in diesem Jahr wollen die Lehrpersonen den Eltern unserer neuen P1-Schülerinnen und -Schüler die Gelegenheit geben, einen Tag lang den Unterricht der Kinder zu besuchen und einen ersten Eindruck unserer Schule zu gewinnen.

Wir haben dazu Freitag, den 21. bis Freitag, den 28. August 2020 ausgewählt und möchten Sie herzlich dazu einladen. Sie können an einem Tag alle Lektionen Ihrer Tochter, Ihres Sohnes besuchen oder nur einzelne davon auswählen. Da wir in den Schulzimmern enge Platzverhältnisse haben, werden nicht alle sitzen können. Ich bitte Sie um Verständnis. Wegen der aktuellen Situation um Corona müssen wir die Besuchstage alphabetisch gestaffelt durchführen. Pro Lernende kann leider immer nur eine Person im Schulhaus anwesend sein. Zusätzlich bitten wir Sie, im Schulhaus eine Schutzmaske zu tragen und sich beim Betreten des Schulhauses die Hände zu waschen oder zu desinfizieren. Vor dem Sekretariat steht ein Tisch mit einer Präsenzliste. Bitte tragen Sie ihren Besuch dort ein. Besten Dank!

Besuchstage nach Nachnamen eingeteilt:
A-D
Freitag, 21.08.2020
E-H
Montag, 24.08.2020
I-M
Dienstag, 25.08.2020
N-Ss
Donnerstag, 27.08.2020
St-Z
Freitag, 28.08.2020

Bitte kommen Sie nur an den Ihnen zugeteilten Besuchstag und nur, wenn Sie symptomfrei sind.
Gemäss BAG sind die häufigsten Symptome für eine COVID-19-Erkrankung:

  • akute Atemwegserkrankung (Halsschmerzen, Husten (meist trocken), Kurzatmigkeit, Brustschmerzen)
  • Fieber
  • Plötzlicher Verlust des Geruchs- und/oder Geschmackssinns


Weiter Informationen und das Programm finden Sie in der Einladung:


Song: I see

Das Lied ‘I see’ (Song und Text: Julia Bachmann) ist in der Zeit des Fernunterrichts entstanden. Mit Ausnahme von einigen Aufnahmen der Stimmen haben die Schülerinnen und Schüler der letztjährigen P2m ihre Beiträge selber einstudiert und eigene Aufnahmen gemacht. Diese sind dann zusammen gesetzt worden. Versetzt mit ein paar ergänzenden Elementen ist so ein gemeinsamer Song entstanden – obwohl wir nicht direkt miteinander musizieren konnten!

I see (P2m Schuljahr 2019/2020)

Schulbestätigungen

Schulbestätigungen für das neue Schuljahr 2020/2021 können aus rechtlichen Gründen erst nach den Sommerferien ausgestellt werden.

Schülerinnen und Schüler können ab dem 10. August 2020 eine Schulbestätigung auf dem Sekretariat bestellen.

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben der SVA:


Abgesagt: Schnuppermorgen für zukünftige P1 Schülerinnen und Schüler

Leider müssen wir den Schnuppermorgen vom Dienstag, 09.06.2020 absagen. Am 08.06.2020 kehren auch die MAR-Klassen wieder teilweise ins Schulhaus zurück. Das Schutzkonzept ist unter diesen Umständen schon schwer umzusetzen, deshalb können wir nicht zusätzlich 100 Gäste empfangen. Wir bitten um Verständnis!

Die Schülerinnen und Schüler können aber gerne unter www.gymlaufen.ch einen virtuellen Rundgang durch unsere Schule machen. Die Unterlagen fürs nächste Schuljahr (Stundenplan, Klassenzuteilung, etc.) werden Ende Juni/Anfang Juli versandt.


Flurina Zahn und Ramon Hügli erfolgreich bei Schweizer Jugend forscht

Am 24. April 2020 fand das Finale des nationalen Wettbewerbs Schweizer Jugend forscht 2020 virtuell statt, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre Maturaarbeiten mit der Expertenjury diskutieren konnten und am Ende des Tages offiziell prämiert wurden.

Am Wettbewerb wurden die Maturaarbeiten von Flurina Zahn (Prädikat «sehr gut») und Ramon Hügli (Prädikat «sehr gut») ausgezeichnet.
Herzliche Gratulation!


Schneesportlager 2020 – FOTOS

Vom 20. bis 24 Januar 2020 fanden für die 1. und 2. Klassen der Sek P die Schneesportlager statt.Skilager-2011 – 22

Klassen Lagerort Lagerleitung
P2b, P2c, P2m Engelberg B. Kunz, V. Roten
P1a, P1m Melchtal S. Schafroth, T. van Baarsen
P1b, P1c, P2a Elm A. Zubler

Weiterführende Informationen


Rückblick & Fotos

Den Abschluss und einen weiteren Höhepunkt der 50-Jahr-Feierlichkeiten am Regionalen Gymnasium Laufental-Thierstein bildete die Aufführung der weltberühmten Operette «Im Weissen Rössl» von Erik Charell und Ralph Benatzky. Die Realisation des Bühnenwerks war ein Gesamtprojekt der Schule.
So standen über 50 Schülerinnen und Schüler – ehemalige und aktuelle – sowie Lehrpersonen und die Schulleitung spielend, tanzend und singend auf der Bühne; ein Ad-hoc-Orchester intonierte die bekannten Melodien. Seit Januar 2019 liefen die Proben. Besonders gefordert waren die Hauptrollen, gesanglich und schauspielerisch, denn das musikalische Bühnenwerk dauerte über zwei Stunden.
Unter der Regie von Daniel Boos und der musikalischen Leitung von Noëmi Tran-Rediger fanden die beschwingten Melodien und die leichte Lustspielkost zu einem Ganzen zusammen. Für die aufwändige Kulissenarbeit und technische Abstimmung zeichnete Martin Meury verantwortlich.

Vielen Dank an alle Beteiligten für sechs wundervolle Abende.

Bildergalerie, Premiere vom 14. November 2019

Infos und Flyer zum herunterladen (JPEG, 3MB)