News

Neuigkeiten aus dem Gymnasium


Schulbestätigungen

Schulbestätigungen für das neue Schuljahr 2020/2021 können aus rechtlichen Gründen erst nach den Sommerferien ausgestellt werden.

Schülerinnen und Schüler können ab dem 10. August 2020 eine Schulbestätigung auf dem Sekretariat bestellen.

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben der SVA:


Abgesagt: Schnuppermorgen für zukünftige P1 Schülerinnen und Schüler

Leider müssen wir den Schnuppermorgen vom Dienstag, 09.06.2020 absagen. Am 08.06.2020 kehren auch die MAR-Klassen wieder teilweise ins Schulhaus zurück. Das Schutzkonzept ist unter diesen Umständen schon schwer umzusetzen, deshalb können wir nicht zusätzlich 100 Gäste empfangen. Wir bitten um Verständnis!

Die Schülerinnen und Schüler können aber gerne unter www.gymlaufen.ch einen virtuellen Rundgang durch unsere Schule machen. Die Unterlagen fürs nächste Schuljahr (Stundenplan, Klassenzuteilung, etc.) werden Ende Juni/Anfang Juli versandt.


Flurina Zahn und Ramon Hügli erfolgreich bei Schweizer Jugend forscht

Am 24. April 2020 fand das Finale des nationalen Wettbewerbs Schweizer Jugend forscht 2020 virtuell statt, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihre Maturaarbeiten mit der Expertenjury diskutieren konnten und am Ende des Tages offiziell prämiert wurden.

Am Wettbewerb wurden die Maturaarbeiten von Flurina Zahn (Prädikat «sehr gut») und Ramon Hügli (Prädikat «sehr gut») ausgezeichnet.
Herzliche Gratulation!


Informationen zum Coronavirus (05.08.2020 – 19:18 Uhr)

Zuletzt aktualisiert: 05.08.2020 – 19:18 Uhr

Hinzugefügte Informationen 05.08.2020:

MAR-Stufe:

Liebe Schülerinnen und Schüler der MAR-Stufe, sehr geehrte Eltern

Die Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion hat in enger Abstimmung mit dem Amt für Gesundheit und dem kantonsärztlichen Dienst das Schutz- und Organisationskonzept für die Mittel- und Berufsfachschulen erarbeitet. Wir haben dieses Konzept an die Situation vor Ort angepasst und in einem Zusatzdokument die für das Gymnasium Laufen spezifischen Regeln zusammengefasst. Eventuell gibt es weitere Anpassungen.

Was sich bereits jetzt sagen lässt:

  • Das neue Schuljahr wird mit vollem Präsenzunterricht vor Ort und geeigneten Schutzmassnahmen starten können.
  • Wie bereits vor den Ferien mitgeteilt, findet am ersten Schultag, dem 10. August 2020 morgens noch kein Regelunterricht statt. Die dann stattfindenden Klassenstunden dienen der Vorbereitung des kommenden Schuljahres und der Besprechung des Schutzkonzepts und dessen Auswirkungen auf den Schulbetrieb. Für etwas Normalität soll die Begrüssung in der Aula dienen.
  • Ab 12.45h findet Regelunterricht gemäss Stundenplan statt. In Unterrichtsräumen, in denen der Mindestabstand von 1.5 Metern nicht eingehalten werden kann, sind zusätzliche Tische, Trennwände und/oder Hygienemasken einzusetzen. Die damit einhergehenden Materialbestellungen wurden von der BKSD bereits vor den Sommerferien ausgelöst. Die Auslieferung an die Schulen erfolgt fortlaufend in Abhängigkeit von Lieferfristen (Details folgen).
  • Ausserhalb der Unterrichtsräume besteht eine Maskenpflicht für Erwachsene und MAR-Schülerinnen und -Schüler, weshalb diese Personen an ihrem ersten Tag nach den Ferien eine eigene Hygienemaske mitbringen müssen.
  • Alle MAR-Schülerinnen und -Schüler erhalten bis zu den Herbstferien kostenfreie Hygienemasken. An ihrem ersten Schultag erhalten Sie je ein Päckchen mit 50 Hygienemasken.  Man rechnet mit 2 Masken pro Tag, womit ein Päckchen für 5 Wochen reichen wird. Denken Sie bitte daran, dass Sie in Ihrem Rucksack oder Ihrer Mappe Platz brauchen für die Masken!

Weitere Informationen werden folgen. Trotz der schwierigen Umstände freue mich sehr auf den Schulstart und darauf, dass wieder Unterricht vor Ort stattfinden kann.

Freundliche Grüsse

Marcel Humair
i.A. Schulleitung


Sek I – Leistungszug P:

Liebe Schülerinnen und Schüler der P-Stufe, sehr geehrte Eltern

Die Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion hat in enger Abstimmung mit dem Amt für Gesundheit und dem kantonsärztlichen Dienst das Schutz- und Organisationskonzept für die Mittel- und Berufsfachschulen erarbeitet. Wir haben dieses Konzept an die Situation vor Ort angepasst und in einem Zusatzdokument die für das Gymnasium Laufen spezifischen Regeln zusammengefasst. Eventuell gibt es weitere Anpassungen. Beiliegend nun die Version für die P-Stufe.

Was sich bereits jetzt sagen lässt:

  • Das neue Schuljahr wird mit vollem Präsenzunterricht vor Ort und geeigneten Schutzmassnahmen starten können, also MAR- und P-Stufe.
  • Wie bereits vor den Ferien mitgeteilt, findet am ersten Schultag, dem 10. August 2020 morgens noch kein Regelunterricht statt. Die dann stattfindenden Klassenstunden dienen der Vorbereitung des kommenden Schuljahres und der Besprechung des Schutzkonzepts und dessen Auswirkungen auf den Schulbetrieb. Für etwas Normalität soll die Begrüssung in der Aula dienen.
  • Ab 12.45h findet Regelunterricht gemäss Stundenplan statt.
  • Ausserhalb der Unterrichtsräume besteht eine Maskenpflicht für Erwachsene und MAR-Schülerinnen und -Schüler, nicht aber für P-Schüler*innen.

Weitere Informationen werden folgen.
Trotz der schwierigen Umstände freue mich sehr auf den Schulstart und darauf, dass wieder Unterricht vor Ort stattfinden kann.

Freundliche Grüsse

Marcel Humair
i.A. Schulleitung


Ältere Beiträge finden Sie im Archiv:
Informationen zum Coronavirus (Archiv)


Musikklasse 2020/2021 (Sek I – Niveau P)

Bei genügend Anmeldungen kann im kommenden Schuljahr 2020 / 2021 wieder eine P1-Musikklasse an unserer Schule starten.

Der Orientierungsabend für Interessierte am Donnerstag, 26. März 2020, muss wegen des Coronavirus abgesagt werden.
Die Einladung finden Sie hier:

Als Alternative beachten Sie bitte die PowerPoint-Präsentation

Bitte beachten Sie auch die folgenden Dokumente:


Schneesportlager 2020 – FOTOS

Vom 20. bis 24 Januar 2020 fanden für die 1. und 2. Klassen der Sek P die Schneesportlager statt.Skilager-2011 – 22

Klassen Lagerort Lagerleitung
P2b, P2c, P2m Engelberg B. Kunz, V. Roten
P1a, P1m Melchtal S. Schafroth, T. van Baarsen
P1b, P1c, P2a Elm A. Zubler

Weiterführende Informationen


Rückblick & Fotos

Den Abschluss und einen weiteren Höhepunkt der 50-Jahr-Feierlichkeiten am Regionalen Gymnasium Laufental-Thierstein bildete die Aufführung der weltberühmten Operette «Im Weissen Rössl» von Erik Charell und Ralph Benatzky. Die Realisation des Bühnenwerks war ein Gesamtprojekt der Schule.
So standen über 50 Schülerinnen und Schüler – ehemalige und aktuelle – sowie Lehrpersonen und die Schulleitung spielend, tanzend und singend auf der Bühne; ein Ad-hoc-Orchester intonierte die bekannten Melodien. Seit Januar 2019 liefen die Proben. Besonders gefordert waren die Hauptrollen, gesanglich und schauspielerisch, denn das musikalische Bühnenwerk dauerte über zwei Stunden.
Unter der Regie von Daniel Boos und der musikalischen Leitung von Noëmi Tran-Rediger fanden die beschwingten Melodien und die leichte Lustspielkost zu einem Ganzen zusammen. Für die aufwändige Kulissenarbeit und technische Abstimmung zeichnete Martin Meury verantwortlich.

Vielen Dank an alle Beteiligten für sechs wundervolle Abende.

Bildergalerie, Premiere vom 14. November 2019

Infos und Flyer zum herunterladen (JPEG, 3MB)