CBM Erlebnismobil 2018


Was nehme ich allein über Tasten, Hören und Schmecken wahr? Im Erlebnismobil der CBM orientieren sich die Schülerinnen und Schüler für einige Minuten ohne Augenlicht. Sie erfahren, welchen Herausforderungen blinde Menschen gegenüberstehen – bei uns und in den Entwicklungsgebieten.

Am 19. April 2018 war das Erlebnismobil für die P1-Klassen zu Gast am Gymnasium Laufen.

Wie hat Euch das Erlebnismobil gefallen? Einige Stimmen der Schülerinnen und Schüler:

Ich fand den Nachmittag sehr spannend, wir konnten viel über das Auge und dessen Krankheiten lernen. Auch fand ich es spannend zu sehen, wie Menschen mit einer Augenkrankheit sehen und leben.

 

Dieser Nachmittag war sehr eindrücklich Wir konnten für zwei Stunden in das Leben eines «Blinden» eintauchen. Es ist sehr beeindruckend, welche Möglichkeiten man trotz Erblindung hat.

 

Ich fand, dass dieser «Erlebnistag» uns sehr zugute kam, denn ich z.B. habe zum ersten Mal «gesehen» wie es Leuten mit einer Behinderung geht und wie sie damit umgehen. Unsere Sehkraft kommt uns sehr trivial vor, denn wir sind daran gewöhnt, doch wir wissen sie erst zu schätzen, wenn sie nicht mehr da ist.

 

Ich fand es eindrücklich gar nichts oder fast nichts zu sehen. Es war sehr interessant zu hören wo und bei was die cbm hilft.

 

Ich fand es spannend zu sehen, wie Leute mit dem Grauen Star leben. Es ist toll, die Möglichkeit gehabt zu haben, einmal in der Lage eines Grauenstarbetroffenen zu sein.

 

Für mich war der Nachmittag sehr schön, und man konnte mal einen Einblick in die Welt eines Blinden oder eines «Graustar Erkrankten» gewinnen. Für mich wäre es schwer jetzt einfach so blind zu sein, deshalb bewundere ich Blinde oder solche die ganz schlecht sehen, dass sie so leben können.

 

Mit verschiedenen kleinen Spielen z.B. Schüttelmemory oder Riechmemory haben wir gesehen wie es sich anfühlt nicht zu sehen oder nicht hören zu können.

 

Ich fand es ziemlich beeindruckend, wie wenig man sieht mit dem Grauen Star. Und ich finde es gut, dass die cbm solchen Menschen hilft.