Musik


Kurzbeschrieb

Im Musikunterricht wird praxisorientiert gearbeitet. Grundlage dafür sind meist aktuelle Stücke bzw. Songs aus dem Popularmusik-Bereich (Rock, Pop, Jazz, Hip-Hop, World Music). Anhand dieser wird der Einsatz der Stimme und der Gebrauch verschiedener Instrumente geübt, und ein Grossteil der musikalischen Strukturen („Handwerkszeug“) spielend erlernt. Ein besonderer Akzent liegt auf dem Zusammenspiel in Bands und dem mehrstimmigen Singen. Entsprechend werden Band und Chor als Freifächer angeboten. Bei der Auswahl der Songs werden die SchülerInnen miteinbezogen.

Das musiktheoretische Handwerkszeug – und dabei vor allem die Akkordlehre – ist auch die Basis für das kreative musikalische Experimentieren und Gestalten. Die Computer-Arbeitsplätze im Musikbereich sind optimal ausgestattet für Musik- und Filmproduktionen.

Neben der bewussten Auseinandersetzung mit aktueller Pop-Musik lernen die SchülerInnen ausserdem die wichtigsten Strukturen und Epochen der klassischen Musikkultur kennen.

Öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte, Musical-Aufführungen, Pausen-Gigs, Schuljahreseröffnung und -abschluss bieten die Möglichkeit, das in den Freifächern und im Unterricht Erarbeitete zu präsentieren.

Fachschaftsleitung
Marc Welte
Noëmi Tran Rediger

Lehrpläne
Lehrplan Sek Niveau P (PDF-Datei)
Lehrplan MAR (PDF-Datei)

Weiterführende Links

Aus dem Unterricht