Biologie


Kurzbeschrieb

Die Vielfalt des Lebens erscheint unüberschaubar und chaotisch. Es gibt jedoch Gesetzmässigkeiten, die sich bei allen Lebewesen wiederfinden. Die Biologie erforscht diese Gesetzmässigkeiten und erlebt aktuell einen rasanten Wissenszuwachs.

Wie funktioniert der menschliche/tierische und pflanzliche Körper? Wie funktionieren seine Zellen? Wie entsteht ein komplexer Organismus aus einer einzigen befruchteten Zelle, und wie erklärt sich dabei die ungeheure Bedeutung der Gene? Wie beeinflussen sich Lebewesen gegenseitig? Und wie konnten sich zufällige Molekülanordnungen in der Ursuppe zu den heutigen Lebensformen entwickeln?

Im Unterricht gehen die Schülerinnen und Schüler diesen Fragen nach und entwickeln ein Verständnis für die Grundprinzipien, nach denen Lebewesen „ticken“. Praktisches Arbeiten, von der Fruchtfliegenzucht über Verhaltensbeobachtungen bei Mehlwürmern bis hin zu gentechnischen Klonierungsversuchen, spielt dabei eine zentrale Rolle.

Fachschaftsleitung
Tanja Linz (Sek Niveau P)
Karoline Knapinski (MAR Sek II)

Lehrpläne
Lehrplan Sek Niveau P (PDF-Datei)
Lehrplan MAR (PDF-Datei)

Weiterführende Links

Aus dem Unterricht